Zentrale für private Fürsorge - Träger des hospiz:brücke
hospiz:brücke - Würdevoll leben bis zuletzt würdevoll leben bis zuletzt  

 

 

 

 


 
 

 

 

hospiz:brücke hospiz: Das Trauercafé

> Für die aktuellen Trauercafétermine bitte hier klicken.

Die Erfahrung zeigt, dass ein Zusammenkommen von Gleichbetroffenen als sehr unterstützend empfunden wird.

Mit dem Angebot des Trauercafés möchte das brücke dieses Bedürfnis aufgreifen und allen trauernden Menschen die Möglichkeit bieten, bei Kaffee und Kuchen andere betroffene Menschen zu treffen.

Das Trauercafé findet in den Räumen des brücke statt.

Somit ist es kein gewöhnliches oder öffentliches Café sondern ein geschützter Bereich für Trauernde.

Das Trauercafé möchte Raum geben für Gespräche, für Trauer, für schmerzhafte Erlebnisse, aber auch die frohen Erinnerungen, und die Möglichkeit zum Kennenlernen schaffen.
 

Trauerbegleiterinnen werden das Trauercafé moderieren.
 

Die Trauercafétermine

Das Trauercafé findet alle zwei Monate an einem Sonntag Nachmittag statt, mit einem gemeinsamen Beginn um 15.00 Uhr bis circa 17.30/18.00 Uhr.

Da es ein Rahmenprogramm gibt, ist nach 15.00 Uhr leider kein Einlass mehr möglich. Bitte haben Sie Verständnis.

Um eine Anmeldung wird gebeten unter der Telefonnummer 0421 38 02 40.

> Für die aktuellen Trauercafétermine bitte hier klicken.